Kreisliga B, die Dreite kommt!


Im letzten Saisonspiel wurde dann doch endlich gejubelt! Mit einem souveränen 9:0 Auswärtssieg beim Heisinger SV III machte unsere Dritte, auf Instagram auch als diedreite bekannt, den Aufstieg in die Kreisliga B perferkt. Nachdem der erste Matchball in der vergangenen Woche noch vergeben wurde, erreichten unsere Jungprofis an Ball und Bierflasche nun am letzten Spieltag das von Saisonbeginn an ausgerufene Ziel.
Mit einer Planwagenfahrt zurück nach Werden wurde der Aufstieg zelebriert und auf der heimischen Anlage noch fortgeführt.
Ab dem morgigen Mittwoch geht es dann gemeinsam mit unserer Ersten Mannschaft auf die große Ballermann-Tour.

Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team!

Goodby3 Capitano!

Im Rahmen des letzten Heimspiels der Ersten Mannschaft vor zwei Wochen gegen den SC 08 Radevormwald (3:3) wurde unser längjähriger Capitano, Florian Kleine-Beck, verabschiedet. Mit Ablauf dieser Saison hat Flo 299 Spiele für die Erste Mannschaft des SCWH absolviert und sich jederzeit in den Dienst der Mannschaft gestellt, alles gegeben und nie nachgelassen. Spieler mit so einer Vereinsidentifikation gibt es heutzutage immer seltener, umso größer ist die Freude, dass Flo so lange Teil der SCWH-Familie war und es auch weiterhin bleiben wird.

Ebenfalls den Verein verlassen werden Timo Orlic (Studium in den USA), Maurice Möller (Rückkehr zum SV Burgaltendorf) und Robin Saarmann (wechselt zu den Beach Royals Soccer Düsseldorf). Malte Schempershofe wird berufsbedingt kürzer treten und ebenfalls nicht dem Kader in der neuen Saison angehören.

Allen Jungs möchten wir größten Dank für eure erbrachten Leistungen aussprechen und wünschen euch für die Zukunft alles Gute!

Niklas Caspers wird neuer Trainer der A1

Der SC Werden-Heidhausen hat einen neuen Trainer für die A1 in der kommenden Saison gefunden. Der 22-jährige Niklas Caspers kommt vom RSC Essen ins Löwental und übernimmt den ältesten Juniorenjahrgang für die Spielzeit 2022/2023. Nach intensiven und sehr interessanten Gesprächen kamen beide Seiten überein und stimmten einer Zusammenarbeit zu.
Wir freuen uns, Niklas als Teil unseres Löwenrudels begrüßen zu dürfen und freuen uns auf eine erfolgreiche Zeit.
Das erste Training unter dem neuen Coach wird Ende Juni kurz vor den Ferien stattfinden. Es gibt bereits erste Neuzugänge, die beizeiten vorgestellt werden. Sollten sich weitere junge Spieler für unsere U19 interessieren, freuen wir uns über Kontaktaufnahme mit unserem Koordinator Sport, Fabian Papierok (fabian.papierok@sc-wh.de).

Trio infernale an der Sponsorenwand!

Super Zweite – Agent Hofer – TE.AM Pharmanhandel

Drei weitere Sponsoren für unsere Wand können wir seit Kurzem bestaunen. Unsere super Zweite Mannschaft wollte gerne ihrem Namen auch an der Tafel gerecht werden, Trainer und Designer Jason Munsch hat sich dabei wieder kräftig ins Zeug gelegt.
Auch Andreas „Agent“ Hofer hat sich für eine Plakette entschieden, sein Konterfei glänzt nun für die kommenden Monate und er freut sich, Teil dieses Projektes zu sein.
Mit Nico Rüth, dem Geschäftsführer von TE.AM Pharmahandel GmbH, hat auch ein ehemaliger Werdener Spieler sein Engagement zugesagt und zwei XL-Plaketten für unsere Sponsorenwand erworben. Die TE.AM GmbH bietet praxisnahe Beratung beim Neuaufbau oder der Neuausrichtung Ihrer Apotheke an. Die TE.AM Apotheken sind ihr persönlicher Optimierer.

Allen Unterstützern danken wir recht herzlich!

U 15 Mädels sind Meister!

21 Spiele, 18 Siege, 155:8 Tore, dazu die Teilnahme am Verbandspokal gegen die Borussia aus Mönchengladbach
Was soll man dazu sagen? Meister simma!
Und das absolut verdient. Unsere U15 Mädels haben mal wieder eine formidable Saison gespielt und sind zurecht Meister geworden. Das Trainerdup Inga und Roland Vorholt haben wie in den Vorjahren auch hervorragende Arbeit geleistet und wieder mal gezeigt, dass wir als Verein stolz auf unsere Mädchenteams sein können.

Louis Huth und Matthias Kirchberger wechseln ins Löwental!

Zwei Offensivkräfte werden in der kommenden Saison 2022/2023 unsere Erste Mannschaft verstärken. Vom Ortsnachbarn FSV Kettwig wechselt Louis Huth zum Löwental, Matthias Kirchberger kommt von der SG Kupferdreh/Byfang.
„Ich hatte schon länger den Gedanken, Louis zu verpflichten, da er großes Potential hat, aber bislang noch zu selten im Seniorenbereich ausgeschöpft hat“, so Trainer Danny Konietzko. Louis wurde in der Jugend u.a. bei der ESG 99/06, dem FC Kray und dem VfL Bochum ausgebildet.

Mit Matthias Kirchberger verpflichtet der SCWH einen Goalgetter. 229 Spiele für die Kupferdreher, 120 Tore und 65 Assists. Nachdem sich die Mannschaft zur neuen Saison stark verändern wird, wollte Mattes nochmal etwas Neues wagen, da dies für ihn der erste Wechsel in den Senioren ist. Wir freuen uns, dass er die neue Herausforderung im Löwental gefunden hat, hier wird er auch auf seine ehemaligen Teamkollegen Marc Scheirich und Jan Brückner treffen.

Wir sagen: herzlichen Willkommen!

Das SCWH Sommerferien Fußballcamp 2022 kommt!

Im August wird’s wieder laut im Löwental. Von Montag, 01. August, bis Donnerstag, 04. August, findet wieder NRWs größtes Fußballferiencamp statt. Unter der Leitung von Danny Konietzko, Trainer unserer Ersten Mannschaft, können die Kids im Alter von 5 – 12 Jahren ihr Talent im Training von lizenzierten Trainern zeigen.

Ab sofort können die Anmeldungen (unter Downloads aufrufbar) ausgefüllt und entweder bei den Trainern, in unserer Vereinscafeteria abgegeben oder per Mail an unseren Koordinator Sport, Fabian Papierok, per Mail (fabian.papierok@sc-wh.de) gesendet werden. Eine Bestätigung zur Teilnahme wird durch Fabian Papierok per Mail zurückgesendet.

Wir freuen uns auf eine tolle Woche voller Tricks und Spaß!

Kevin Hougardy kehrt zum SCWH zurück!

Einmal Raadt und zurück! Nach einer Spielzeit kehrt Kevin Hougardy zum SCWH zurück und wird ab der Saison 2022/2023 wieder für die Löwen spielen.
„Als sich die Chance ergab, Kevin zurück zu holen, habe wir sie sofort ergriffen. Kevin ist ein top Typ, hat einen super Charakter und bringt unheimliche sportliche Qualitäten mit“, so Trainer Danny Konietzko, der sich über diesen besonderen Neuzugang freut.

Es wird weitere Veränderungen in der Ersten Mannschaft geben, dieser werden wir euch nach und nach präsentieren.
Welcome back, Kevin!

Physiotherapie Ute Wendt und Günter Henke als SCWH-Sponsoren!

 

 

 

 

 

 

Mit der Physiotherapiepraxis Ute Wendt weiß der SCWH seine Spielerinnen und Spieler in den besten Händen. Egal, ob klassische Krankengymnastik, manuelle Therapie oder Kinesio-Tapes, bei Ute Wendt und ihrem Team gibt es optimale Betreuung, um den Körper fit zu halten oder bestmöglich zu rehabilitieren.

Mit 94 Jahren weiß man(n), was sich gehört! Günter Henke ist ein Werdener Unikat. Jahrzehntelang war der Urwerdener Bademeister im Hallenbad in der Grafenstraße, auch nach seinem Ruhestand brachte er noch zahlreichen Grundschulkindern das Schwimmen bei und lies es sich nicht nehmen, auch mal vom Dreimeter-Turm zu springen.
Seit einigen Jahren schaut er bei den Spielen unserer Ersten Mannschaft vorbei. Gerne unterstützt er nun auch unseren Verein mit einer Sponsorenplakette.

Wenn auch Sie unseren SCWH unterstützen möchten – egal, ob mit einer Werbebande oder einer Sponsorenplakette – melden Sie sich bei uns, wir beraten Sie gerne. Kontakt aufnehmen können Sie unter sponsoring@sc-wh.de .

SCWH. Mehr als nur ein Club.

Pflegeeinrichtung Haus St. Augustinus wird Sponsor beim SCWH!


Seit 1994 ist das Haus St. Augustinus als anerkannte Facheinrichtung mit Spezialisierung auf die Pflege und Betreuung von Menschen mit psychiatrischen, gerontopsychiatrischen und neurologischen Erkrankungen in Heidhausen ansässig.

Durch das Zusammenspiel von Pflegemitarbeitern, Therapeuten und Betreuungsassistenten wird versucht, die Bewohner der Einrichtung zu pflegen und zu unterstützen, um die Fähigkeit jedes Einzelnen aufrecht zu erhalten.

Auch beim Fußball ist Erfolg nur als Team möglich. Und so war es Klaus Sander, Einrichtungsleiter des Hauses, eine Freude seine Unterstützung zuzusagen und eine Sponsorenplakette für unsere Sponsorenwand im Löwental zu erwerben. Als eingefleischter Düsseldorf-Fan zeigt er sein großes Interesse am Fußball, seine Tochter kickt ebenfalls leidenschaftlich gerne.

Das Haus St. Augustinus bildet Altenpfleger aus und ist anerkannte Stelle für den Bundesfreiwilligendienst.
Weitere Infos zur Einrichtung gibt es unter www.gesbe.de