Löwen auf dem Weihnachtsmarkt

Die Premiere des SC-Fanartikelstands auf dem Werdener Weihnachtsmarkt war rundum ein voller Erfolg.
Fast der gesamte Artikelbestand wurde von begeisterten (neuen) Fans gekauft und binnen kürzester Zeit war auch der Bestseller schon vergriffen: der neue SC-Fanschal wurde aber bereits nachbestellt und ist ab Januar im Vereinsheim erhältlich.
Ohnehin wurden schon sowohl von Organisatoren, als auch von ideenreichen Fans, Anregungen gesammelt das Sortiment anzupassen, bzw. zu erweitern.

Mitorganisator und Vorstandsmitglied Christoph Steinmetz befand den SC-Stand sogar als eines der Highlights des Weihnachtsmarktes: „Wir haben fast ausschließlich gutes Feedback erhalten. Die Gespräche am Stand waren interessant und es war eigentlich immer was los. Insgesamt kann man sagen, dass wir gute Werbung für den Verein gemacht und uns bei einigen Leuten ins Gedächtnis gerufen haben. Es haben auch überraschend viele noch nicht bekannte Gesichter den Weg zu uns oder unseren Artikeln gefunden.“ So wurde sich am Stand sogar mit interessierten Mitgliedern anderer Vereine ausgetauscht, die diese Aktion sehr inspirierend fanden. Ebenso wurde notstalgisch und amüsiert durch (ur-)alte Zeitungsartikel und Bilder geblättert, die am Stand auslagen und zur Deko an den Wänden hingen. Dort erkannten viele sich selbst, Freunde oder Familienangehörige auf den Bildern wieder, die an alte Zeiten erinnerten.
Auch für das vereinsinterne Klima bewertet Christoph die Aktion durchweg positiv: „Viele haben helfend zur Seite gestanden. Sei es beim Auf- und Abbau, beim Verkauf oder bei sonstigen organisatorischen Dingen. Für diesen Einsatz kann man nicht genug danken. Als Highlight am Freitag Abend trafen sich Mitglieder der 1./2./3., der Damen und beider AH-Mannschaften, am Stand in der Fußgängerzone, zum gemeinsamen Glühweintrinken. Das hat man wirklich nicht alle Tage.“

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Aktion Lust auf mehr gemacht hat und einem Wiedersehen auf dem nächsten Werdener Weihnachtsmarkt eigentlich nichts im Wege stehen sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.